Erzieherrin
Intensiv mit kreativer Härte

Erziehungsbeantwortete Fragen

 

1.Was kann ich denn bei Dir bekommen?

 

MF: Du bekommst bei mir kein Null Acht Fünfzehn, kein Klischee und kein Kleingeistdevken. Wenn Du das suchst, bist Du bei mir falsch. Das sage ich Dir nun ganz klar. 

Ich gebe mich nur mit offenen, lernwilligen Menschen ab. 

Wenn Du solch Mensch bist und BDSM neu erleben willst, dann WILLKOMMEN. 

 

2.Bekomme ich eine Beispielsaufgabe?

 

MF: Klares, NEIN. 

Ich werde keinerlei VielleichtAufgaben nennen können. Ich habe hier keinerlei Ablaufprogramm dass ich abarbeite. Ich erziehe kreativ und mit meinem Bauchgefühl und das kann ich ziemlich gut. Auch die Richtung entwickelt sich eher in der Verbindung. Der Rahmen ist aus der Erfahrung entstanden.

 

3.Was sind die Ausschlusskriterien, für Ihre Erziehung?

 

MF: Ich mag keine Menschen, die ihre Tabus nicht benennen können, oder gar denken, sie haben keine. Damit bist Du schon ausselektiert. 

Außerdem möchte ich meine Tabus nicht angehen, somit sind Sklaven, die Starkstrom und die verfluchte braune Masse anbeten ehr falsch bei mir. 

Minderjährige sind bei mir nicht willkommen!

 

4.Wann kommt es zu einer Realsession?

 

MF: Nun alles muss bei mir verdient werden. Somit auch die Realebene. Ich treffen ungern Sklaven, die dann doch nicht zu mir passen und eben meine Zeit verschwenden. Ich möchte eine gute Ebene haben und eben unseren Spaß sichern. 

 

5.Kann man mit ihnen sexuell agieren?

 

MF: Mich kann man nicht sexuell Anfassen oder gar bearbeiten. Ich bin keine Prostituierte oder Pornodarstellerin. Ich biete auch keinen Cam-Sex an, genauso wenig wirst Du mich jemals nackt sehen. Eine wahre Femdom ist unerreichbar, dass sollte Dir stets bewusst sein. 

 

6.Warum brauche ich die MachtfertigClub Mitgliedschaft?

 

MF: Wenn Du mich wirklich erleben willst, Dich erziehen lassen willst und Dir Deinen Horizont fisten lässt, dann ist meine Clubmitgliedschaft Voraussetzung. Nur so darfst Du Dich bei mir vorstellen und das gesamte Paket genießen. Also LOS

 

7.Können wir uns nicht erstmal austauschen?

 

MF: In Deinem „Erst einmal austauschen“ steckt dann erst einmal Zeit die ich wegwerfe und Nähe die ich jemandem entgegenbringe aus dem eh kein Teil einer Verbindung wird. „Erst einmal“ gibt es bei mir nicht.

 

8.Wie ist der Ablauf ihrer Erziehung? 

 

MF: Meine Spezialgebiete kann man nicht so richtig festlegen. Ich tauche eigentlich in alle Gebiete mit ein, aber spüre schnell was gut für meinen jeweiligen Sklaven ist. Außerdem solltest Du mir Deine Tabus natürlich erläutern und gegebenenfalls Deine Erfahrungen. Pro Tag sende ich auf jeden Fall eine Aufgabe deren Erfüllung ich bebildert zurückerhalten will. Ich suche einen Sklaven der mit mir wächst, weiß wo er hingehört, diskret und loyal und ehrlich ist.

 

9.Wie stelle ich mich richtig vor?

 

MF: Leider kommt es immer wieder vor, dass Sklaven sich nicht richtig vorstellen können. Folgende Punkte sollten in Deiner Bewerbung enthalten sein:

Name, Alter, Wohnhaft, Lebensumstände, Beruf, Erfahrungen, Tabus & warum Du gerade mich wähltest. (Bestenfalls noch ein Foto von Dir)

 

10.Wie habe ich Sie anzusprechen?

 

MF: Du hast mich zu siezen. Machtfertig, Herrin Sabina, Lady Sabina oder Miss sind gern gesehen Ansprachen. 

 

Wenn Du mich duzt hast Du schon verloren. 

CMS System by PornMe Private Pages